Das Logo von Gasometer. Durch Klicken gelangen Sie zur Startseite.
Gasometer
Öffnungszeiten Ausstellungen
 
Fr     16 - 20 Uhr
Sa    14 - 18 Uhr
So    14 - 18 Uhr
 
 
PROGRAMM

Samstag, 01.12.2012 - Sonntag, 03.02.2013

Kunstausstellung

Foto: Kunstausstellung - Link öffnet Foto in Originalgrösse
ZEIT ZART ZEICHNUNG
 
Barbara Geyer, Regina Marxer, Maria Bussmann, Georg Vith, Christian Geismayr, Werner Casty
 
3 Frauen, 3 Männer, 6 Positionen des Mediums Zeichnung!
 
Unmittelbar und gestisch, lyrisch, suchend und aufdeckend, dokumentarisch und realistisch, erforschend, den Moment oder lange Zeitspannen festhaltend - das alles kann die Zeichnung sein. Sechs KünstlerInnen aus Liechtenstein, Österreich und der Schweiz zeigen unterschiedliche Einblicke in die Arbeit mit dem Stift.
 
Vernissage
Samstag, 1. Dezember 2012, 17 Uhr
Zur Eröffnung der Ausstellung spielt Edgar Höscheler Klarinettenmusik

Freitag, 01.02.2013
Uhrzeit: 19.30 Uhr

Performance

Foto: Performance - Link öffnet Foto in Originalgrösse
PERFORMANCE BEWEGUNGKLANG "TASTEND"
von Ursula Scherrer und John Duncan
 
Veranstaltung zur laufenden Ausstellung ZEIT ZART ZEICHNUNG
Ursula Scherrer und John Duncan, Performer aus New York, stellen das Thema „Zeichnung“ der aktuellen Ausstellung ins Zentrum ihrer raumgreifenden Performance. Bewegung, Musik und Klang erzeugen „Körperzeichnungen“ im Ausstellungsraum.
 
Eintritt: CHF 15.- 

Sonntag, 03.02.2013
Uhrzeit: 9.30 - 12.30 Uhr

Workshop

Foto: Workshop - Link öffnet Foto in Originalgrösse
YOGAZEICHNEN
 
Ein Workshop mit Ursula Scherrer (Yogalehrerin, Tänzerin und Künstlerin) und Barbara Geyer (Objektkünstlerin, Zeichnerin und Performerin).
 
Zwei Erfahrungsebenen greifen in diesem Workshop ineinander über: die Bewegung und die Atmung im Yoga wird ergänzt durch die Wahrnehmung des eigenen Körpers über das Zeichnen. Yoga- und Zeichensequenzenen wechseln sich ab.
 
Teil I
Einführung
 
Teil II
Asanas, 30 min
Zeichensequenz, 30 min
Asanas, 20 min
 
Pause
 
Teil III
Asanas, 20 min
Zeichensequenz, 30 min
Asanas, Entspannung, 20 min
 
Kosten: CHF 70.-
Mitbringen: bequeme Kleidung, wenn möglich Yogamatte, evt. Decke
 
Anmeldung unter: gasometer@gasometer.li
 
(Foto: Ursula Scherrer)

Freitag, 22.02.2013
Uhrzeit: 20 Uhr

Theaterst├╝ck

Foto: Theaterst├╝ck - Link öffnet Foto in Originalgrösse
VON HOLLYWOOD NACH UGANDA
Wie eine Comedy-Autorin dazu kam, Afrikas geheimen Krieg aufzudecken
von Jane Bussmann
 
mit Maria Fliri
Regie: Barbara Herold
Ausstattung: Caro Stark
 
Ein zorniges, wahrhaftiges und herzzerreissend komisches Stück über Kriegsverbrechen, Filmstars und andere Abscheulichkeiten.
 
"Von Hollywood nach Uganda" ist ein ganz fantastischer Text, den Barbara Herold perfekt für die Bühne adaptiert, in Szene gesetzt und für dessen schauspielerische Umsetzung Maria Fliri den langanhaltenden Schlussapplaus mehr als verdient hat." kulturzeitschrift.at
 
Nach dem beeidruckenden Stück "Covergirl", das im Januar 2009 auf der Gasometerbühne zu sehen war, freuen wir uns sehr, das neue Stück von Barbara Herold und Maria Fliri wieder in unserem Haus zeigen zu können.
Gasometer Kulturzentrum | Dorfstrasse 24 | 9495 Triesen | Tel +423 392 50 80 | gasometer@gasometer.li | Facebook